Diese Filme darfst du dieses Jahr nicht verpassen!

in Allgemein/Youth by

Das Jahr 2020 wird ein gross­es Jahr für die Fil­min­dus­trie. Nach “Avengers Endgame” ste­hen in 2020 weniger Super­helden Filme an. Dafür erwarten euch viele lang erwartete Fort­set­zun­gen. In diesem Artikel sind erste Trail­er und die wichtig­sten Kin­o­dat­en zu find­en. Hier sind acht der meist erwarteten Fil­men 2020, die du auf keinem Fall ver­passen darf­st.

Bild von filmfutter.com

Ghost­busters: After­life

Der Film von Regis­seur Jason Reit­man, dem Sohn von Ivan Reit­man, der die Regie der bei­den Vorgänger­filme über­nahm, ist in diesem Fall kein Reboot, wie 2016, son­dern eine direk­te Fort­set­zung der Filme aus den 80ern.

Im Film geht es um die allein­erziehende Mut­ter Cal­lie, welche mit finaziellen Schwierigkeit­en zu kämpfen hat, und deshalb mit ihren Kindern Trevor und Phoebe auf das Anwe­sen ihres ver­stor­be­nen Vaters in ein kleines Prov­inznest in Okla­homa zieht.

Der Film sollte am 8. Juli in den Schweiz­er Kinos erscheinen.

‎‎‎‎‎‎‎‎‎‎‎‎‎‎‎‎‎‎‎‎‎‎‎‎‎‎

Bild von Filmfutter.com

Top Gun: Mav­er­ick

Der im Som­mer kom­mende Film Top Gun: Mav­er­ick ist die Fort­set­zung zum ersten Film der 1986 erschien. Tom Cruise kehrt 34 Jahre später als Pete Mitchell zurück.

Der etwas ältere Pete tritt dies­mal in den Ruh­e­s­tand und begin­nt, als Flu­glehrer für die Top Gun Basis zu arbeit­en.

Der Film von Joseph Kosin­s­ki kommt am 25. Juni in die Schweiz­er Kinos.

Bild von Kino.de

Won­der Woman 1984

WW84 ist das Sequel zu Won­der Woman mit Gal Gadot erneut in der Rolle der Heldin. Der Film ist auch erneut unter der Regie von Pat­ty Jenk­ins.

Die Hand­lung spielt dieses Mal in den 80er Jahren, nicht wie zuvor im ersten Weltkrieg. Zur Zeit des Kalten Krieges bekommt es Won­der Woman mit der Bösewichtin Chee­tah zu tun.

Won­der Woman 1984 sollte am 4. Juni in die Schweiz­er Kinos kom­men.

‎‎‎

Bild von sci­fiem­pire

Dune (2020)

Dune ist ein US-amerikanis­ch­er Sci­ence-Fic­tion-Film. Die Regie übern­immt Denis Vil­leneuve. Der Film basiert auf der Roman­rei­he von Frank Her­bert, namens “Dune” und der Film ist eine Neu­ver­fil­mung von Der Wüsten­plan­et aus dem Jahr 1984.

Es geht es um Paul Atrei­des, einen bril­lanten und begabten jun­gen Mann. Er ist in eine schick­sal­hafte Bes­tim­mung hineinge­boren, wodurch er auf ver­schiedene gefährliche Plan­eten des Uni­ver­sums reisen muss, um die Zukun­ft sein­er Fam­i­lie und seines Volkes zu sich­ern.

Die Veröf­fentlichung von Dune ist irgend­wann im Novem­ber geplant.

Bild von Honknews.com

Fast & Furi­ous 9

Fast & Furi­ous ist der zehnte Film in der Fast-and-Furi­ous-Film­rei­he. Die Regie wird wieder von Justin Lin über­nom­men, wie zulet­zt in Fast & and Furi­ous 6. Im Film lassen Vin Diesel und seine Crew wieder die Motoren röhren. Neu bei der Film­rei­he ist der Wrestling-Star John Cena.

Dom und Let­ty führen ein gemütlich­es Leben fern von der Zivil­i­sa­tion gemein­sam mit Doms Sohn Bri­an. Doch es wartet das näch­ste furcht­bare Aben­teuer für Dom, Let­ty und seine Crew, das sie in Lebens­ge­fahr bringt.

Der Film sollte am 8. April in den Schweiz­er Kinos erscheinen.

Bild von outnow.ch

James Bond 007: No Time to Die

Im 25ten Film der James Bond Film­rei­he hat sich James vom aktiv­en Dienst zurück­ge­zo­gen und geniesst seine ruhige Zeit in Jamai­ka. Doch dann wird er von seinem alten Fre­und Felix Leit­er kon­tak­tiert. Dieser bit­tet ihn darum, einen Wis­senschaftler zu ret­ten. Während der Mis­sion geräht Bond auf die Spur eines mit neuer Tech­nolo­gie aus­ges­tat­teten Bösewichts kommt.

Keine Zeit zu ster­ben kommt am 2. April in die Kinos.

Bild von filmfutter.com

Mor­bius

Mor­bius ist ein US-amerikanis­ch­er Sci­ence-Fic­tion-Anti­helden-Film von Daniel Espinosa. Der Film ist eine Comicver­fil­mung und er basiert auf der Fig­ur des Mor­bius vom Mar­vel-Ver­lag.

Im Film geht es um den Bio­chemik­er Michael Mor­bius. Er ver­sucht sich von ein­er sel­te­nen Blutkrankheit zu heilen. Während­dessen infiziert er sich verse­hentlich mit ein­er Form von Vam­piris­mus.

Mor­bius wird am 30. Juli in den Kinos veröf­fentlicht.

Bild von zidane.artstation.com

Godzil­la vs Kong

Godzil­la vs Kong ist ein neuer amerikanis­ch­er Mon­ster-Film, welch­er als Fort­set­zung für Godzil­la: King of the Mon­sters und Kong: Skull Island gilt. Es ist der vierte Film im Legendary’s Mon­ster­Verse. Es ist auch der 36igste Film in der Godzil­la fran­chise und der 12te in der King Kong fran­chise. Die Regie übern­immt Adam Wingard.

Die Men­schheit kämpft ums Über­leben, denn die Erde ist von überdi­men­sion­alen großen Krea­turen über­sät. Unter ihnen auch Godzil­la und King Kong. Die Men­schen sor­gen im Rah­men dieses Über­leben­skampfes, dass Godzil­la und Kong nun aufeinan­dertr­e­f­fen. Diese Schlacht der Tita­nen hat ein unvorstell­bares Aus­mass zur Folge.

Dieser Film wird wahrschein­lich am 19. Novem­ber in den Kinos erscheinen.

(Trail­er Konzept)

2 Comments

    • Toller Artikel!
      Werde mir sofort alle anschauen habe ja eh genug Zeit hier in Ameri­ka und so!😃👍⏱💽📽📺🍿🍿 🛩
      Call me maybe!📞📞😄

Schreiben Sie einen Kommentar

Your email address will not be published.

*